2020

Mitgliederversammlung am 25.09.2020


Dieses Jahr stand unsere Mitgliederversammlung zunächst unter keinem guten Stern, da wir diese bereits im Frühjahr aufgrund der Corona-Pandemie verschieben mussten. Glücklicherweise konnten wir die Mitgliederversammlung jedoch am 25.09.2020, nach fristgerechter Einladung und unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen, in der Turnhalle Ockenheim durchführen. Dafür möchten wir uns auch noch einmal bei dem Vorstand des Ockenheimer Turnvereins e.V. bedanken!

 

 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden Michael Sorge als 1. Vorsitzender und Victoria Färber als Jugendsportwartin in Ihren Ämtern bestätigt.

Daneben wurde die Vereinssatzung samt Geschäftsordnung neu gefasst und von den Mitgliedern einstimmig verabschiedet. Dabei wurden neue Positionen geschaffen, die wie folgt besetzt wurden:

 

Vorstandsmitglied Sportbetrieb: Daniel Müller

Vorstandsmitglied Technik und Instandhaltung: Werner Link

 

Zudem wurde Elfi Müller als neues Vorstandsmitglied für die Mitgliederbetreuung gewählt.

 

Wir freuen uns riesig über unsere neuen Vorstandsmitglieder und schauen optimistisch in eine verheißungsvolle Zukunft!

 

Bedauerlicherweise haben wir jedoch auch zwei Vorstandsmitglieder verabschieden müssen, die nicht erneuet zur Wiederwahl angetreten sind. Für das vorbildliche Engagement und die unermüdliche Arbeit im Vorstandsteam in der vergangenen Jahren möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei Jutta Heinrich-Nols und Marius Schmitt bedanken!

 

Das Amt des/der Schriftführers/Schriftführerin konnte nicht neu besetzt werden. Das Amt wird zunächst von Maximilian Kunz in Personalunion bekleidet, bis ein neues Vorstandsmitglied für die Position gefunden wurde.

 

Der anwesende Bürgermeister Arnold Müller überbrachte dem Verein noch seine besten Wünsche und sicherte seine jederzeitige Unterstützung zu.

 

Gegen 21:30 Uhr war die Mitgliederversammlung beendet und die Mitglieder traten den Heimweg an.

 

Die neue Satzung sowie die Geschäftsordnung können unter Unser Club - Satzungen und Ordnungen eingesehen werden.

08.11.2020

 

Einladung zur Mitgliederversammlung am 25.09.2020 um 19:30 Uhr


Liebe OTC-Familie,

 

wir laden euch alle ganz herzlich zur Mitgliederversammlung am Freitag, den 25.09.2020 um 19:30 Uhr in die Ockenheimer Turnhalle ein.

 

Folgende Tagesordnungspunkte wurden festgelegt:

 

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des 1. und 2. Vorsitzenden
  3. Bericht der Sportwartin
  4. Bericht der Jugendsportwartin
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Turnusgemäße Neuwahlen der Vorstandsmitglieder gem. Vereinssatzung § 14 Abs. 3
    1. 1. Vorsitzende/-r
    2. Jugendwart/-in
    3. Vorstandsmitglied für Mitgliederbetreuung
    4. Schriftführer/-in
  9. Wahl neuer Vorstandsmitglieder für die Aufgabenbereiche
    1. Sportbetrieb
    2. Technik und Instandhaltung
  10. Vorstellung und Antrag des Vorstandes über die Neuordnung der Verantwortungsbereiche im Vorstand
  11. Antrag des Vorstandes auf Anpassung der § 14 Abs. 1 und 3 der Vereinssatzung an die neuen Vorstandsbereiche
  12. Wahl des/der 1. Kassenprüfers/Kassenprüferin
  13. Terminvorschau 2020/2021
  14. Verschiedenes

 

Anträge und Ergänzungen zur Tagesordnung können in schriftlicher Form bis spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung postalisch oder unter info@ockenheimer-tennisclub.de an den Verein gerichtet werden.

 

Hinweis: Die Durchführung der Mitgliederversammlung unterliegt den Vorschriften der aktuellen Corona-VO des Landes RLP. Daher besteht für die Teilnahme Maskenpflicht. Im Versammlungssaal gelten die entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln. Die vorgegebene Bestuhlung ist daher einzuhalten. Seitens des Vereins werden Mittel zur Hand-Desinfektion am Eingang gestellt. Ebenso erfolgt am Eingang die regelkonforme Erfassung der Teilnehmer.

 

Die aktuelle Corona-Situation erfordert zwar einige Regeln und Einschränkungen - aber wir nehmen unsere Verantwortung gerne wahr und freuen uns auf eine rege Beteiligung an unserer Mitgliederversammlung 2020.

29.08.2020

Mainzer Kammerspiele führen am 28.08.2020 Komödie "EXTRAWURST" auf


Am 28.08.2020, 19:00 Uhr ist es soweit: Die Mainzer Kammerspiele führen ihre aktuelle Komödie "EXTRAWURST" auf der Anlage des OTC auf. Darüber freuen wir uns sehr, die Mainzer Kammerspiele für unsere Anlage gewinnen zu können!

 

Karten können HIER erworben werden.

 

Weitere Infos können HIER eingesehen werden.

 

Worum geht es in der Komödie?

 

EXTRAWURST - Eine Tenniskomödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

 

Die Mitgliederversammlung des Tennisclubs TC Gonsenbach 06 ist fast zu Ende, nur die Abstimmung über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern steht noch aus. Und plötzlich geht es um die Wurst - genauer gesagt: um die Schweinswurst. Denn die darf nicht neben dem Grillgut des einzigen Clubmitglieds muslimischen Glaubens auf dem neuen Vereinsgrill brutzeln, so will es der Koran. Was tun? Einen Zweitgrill für den türkischen Tenniskollegen finanzieren? Nur noch Tofu auflegen? Sofort ist die Diskussion um Toleranz und Integration entfacht: Wie viele Rechte muss eine Mehrheit einer Minderheit einräumen? Muss man Religionen tolerieren, auch wenn man sie ablehnt? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind eigentlich auch Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft? Schnell wird aus dem Pingpong um die Extrawurst ein hartes Match, bei dem der politisch korrekte Diskurs auch mal auf der Strecke bleibt.

Die Gesellschaftssatire um die Wurst aus der Feder der Autoren der Fernsehserie "Stromberg" spielt in der Open-Air-Theaterfassung von Regisseur Tom Peifer auf einem Tennisplatz - und das Publikum auf den Rängen wird kurzerhand an der Abstimmung in der Grillaffäre beteiligt.

 

(Foto: Heike Müller)

Verhaltensregeln und Platzordnung ab 18.06.2020


Aktualisierte Regelung zum Betreten und zum Spielbetrieb auf der Tennisanlage des Ockenheimer Tennisclub e.V.

 

Der Vorstand des OTC e.V. bestimmt nachfolgende Regeln für die vereinseigenen Anlage. 

Diese Regeln treten am 18.06.2020 in Kraft und bleiben bis auf Widerruf gültig.

Zur Einhaltung der Bestimmungen der 9. CoBeVO RLP und des damit verbundenen Hygienekonzepts für den Sport auf Außenanlagen vom 4.6.2020 gelten diese Verhaltensregeln als verbindliche Platzordnung. Ergänzend wendet der Verein die Empfehlungen des Deutschen Tennis Bundes an.

 

Spielbetrieb und Regeln:

 

Es stehen alle drei Plätze dem Spielbetrieb zu Verfügung.

Die Plätze 2 und 3 können über das elektronische Buchungssystem reserviert werden.

Platz 1 bleibt flexibel nutzbar.

 

Die Lage der Plätze 1, 2 und 3 garantiert ausreichend Abstand zu den Spielerinnen und Spieler, weshalb alle drei Plätze auch gleichzeitig bespielbar sind.

Werden mehr wie ein Platz bespielt, so sind beide Eingangstüren zu öffnen und zum Betreten und Verlassen der Anlage zu nutzen. Ein „Queren“ der Plätze vom Haupteingang aus ist nicht gestattet.

 

Auf den Plätzen dürfen Einzel und Doppel gespielt werden. 

 

Generell gilt:

- Der Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Spielerinnen und Spielern muss durchgängig gewahrt bleiben. Das gilt auch beim Betreten und Verlassen des Platzes sowie beim Seitenwechsel und bei Spielpausen.

- Unsere Spielerbänke auf dem Platz dürfen benutzt werden. Ihre jetzige Positionierung mit weitem Abstand voneinander darf nicht verändert werden.

- Auf die obligatorischen Handshakes, Umarmungen oder das Abklatschen ist zu verzichten.

- Fremdspieler/Gäste sind bis auf weiteres auf der Anlage nicht zugelassen.

- Wer sich krank fühlt oder auch nur leichte Krankheitssymptome einer Atemwegserkrankung  verspürt, darf die Anlage nicht betreten.

 

Trainings/Übungsmöglichkeiten

 

Training mit den Mannschaften ist erlaubt, allerdings mit der Einschränkung, dass Trainingseinheiten mit Mannschaftsspielcharakter untersagt bleiben.

Als Individualsport sind zur Wahrung der körperlichen Fitness individuell gebuchte Übungseinheiten mit dem Trainer des OTC e.V. gestattet.

 

Das Training darf lediglich mit dem in die Regeln und Hygienevorschriften eingewiesenen Trainer des OTC e.V. (Garry Wotschke) und dessen Trainingsteam durchgeführt werden.

Fremdtrainer und Fremdspieler sind weder im Individual- noch im Trainingsbetrieb zugelassen.

 

Der Trainer verpflichtet sich, die geltenden Platzregeln einzuhalten bzw. auf deren Einhaltung zu achten. Darüber hinaus verpflichtet sich der Trainer ausreichend Hand - Desinfektionsmittel mitzuführen und vor und nach der Übungsmaßnahme für das Spielgerät anzuwenden.

Zusätzlich führt der Trainer sogenannte Alltagsmasken in ausreichender Anzahl mit, um diese auf Wunsch aushändigen zu können. 

Während seiner Anwesenheit ist der Trainer die vom OTC e.V beauftragte Person, die zur Einhaltung der Regeln die Aufsicht führt

  

Hygienemaßnahmen

 

Beim Betreten der Anlage hat jede Person das bereitgestellte Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion zu benutzen

- Sanitär- Umkleide und Nassräume des Vereins dürfen nur einzeln genutzt werden. 

- Die Räume sind dauerhaft zu belüften – wir bitten daher die Nutzer hierauf zu achten. 

- Die Toiletten dürfen unter Beachtung der Hygiene, der Nutzung der dort befindlichen Reinigungsmittel und unter Verwendung der Einmalhandtücher benutzt werden.

- Der Aufenthalt im Vorraum des Vereinsheim ist lediglich auf Gänge zur Toilette, zur Umkleide oder zur Getränkeabholung zu beschränken.

- Im Vorraum dürfen sich maximal 2 Person gleichzeitig aufhalten.

- Der Verzehr von Getränken oder Speisen in allen Räumen des Vereinsheim ist nicht gestattet.

 

Sonstige Regeln und Medenspiele

 

- Die Terrasse des Vereins ist nach dem Umbau ausreichend groß, um den Mindestabstand gegenseitig zu gewährleisten.

- Zusammenkünfte bis zu 10 Personen sind erlaubt 

- Haustiere dürfen bis auf Weiteres nicht auf die Anlage

- Die vorgenannten Regeln gelten vollumfänglich auch für die erlaubte Durchführung der vom Verband angesetzten Medenspiele.

- Zuschauer sind nur insoweit erlaubt, als durch ihre Anwesenheit die Einhaltung der Hygieneregeln und der Mindestabstände ( 1,5 m ) nicht verhindert wird. 

- Jede/r Zuschauer/in bekommt einen festen Sitzplatz zugeteilt dessen Abstand 1,5, Meter zum nächsten Sitzplatz beträgt.

- Jede/r Zuschauer/in muss eine Alltagsmaske mitführen und diese tragen, sobald er/sie den zugewiesenen Sitzplatz verlässt und sich auf der Terrasse bewegt. Das Betreten der Spielfläche – auch mit Maske – ist untersagt.

- Risikogefährdete Personen gemäß RKI-Definition dürfen nicht gefährdet werden.

 

Durchsetzung/Verantwortlichkeit bei Medenspielen 

 

Für die Durchsetzung der vorgenannten Regeln ist während der Heimspiele der Medenrunde der/die Mannschaftsführer/in der OTC-Mannschaft verantwortlich.

Sie/er übt das Hausrecht aus. Personen, die sich nicht an die Regeln halten, sind von der Anlage zu verweisen und unverzüglich dem Vorstand zu melden.

 

 

Alle aufgeführten Regeln und Verhaltensweisen dienen in erster Linie der Gesundheitsvorsorge und der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben.

Eine Verletzung der Regeln bedeutet im Umkehrschluss nicht nur die Gefährdung der Gesundheit Anderer sondern eine Gefährdung des nunmehr eingeschränkt möglichen Spielbetriebs.

Wir bitten alle Mitglieder, Spieler und auch unsere Zuschauer daher herzlich um gegenseitige Motivation, wenn es um die Einhaltung dieser Platzordnung geht.

Leider müssen wir jedoch auch darauf hinweisen, dass die Nichtbeachtung dieser Regeln durchaus Bußgelder für die einzelne Person oder unter Umständen auch für den Verein zur Folge haben kann.

In diesem Sinne viel Spaß bei der Ausübung des schönsten Sports im Freien!

 

Ockenheim, 18.6.2020

 

Ockenheimer Tennisclub e.V.

Der Vorstand

18.06.2020

Verhaltensregeln und Platzordnung ab 20.04.2020 - überholt -


Liebe Mitglieder,

Liebe OTC-Familie,

 

wir hatten Euch ja bereits vorab informiert, dass wir den Spielbetrieb auf unserer schönen Anlage wieder eingeschränkt aufnehmen dürfen.

Mittels Schichtbetrieb - zur Abstandswahrung - haben kleine Teams aus Jung und Alt die Anlage am Wochenende spielbereit gemacht.

Entsprechend den Vorgaben, werden wir ab Montag die Anlage öffnen und Klaus wird die Netze spannen.

 

Nachfolgend informieren wir Euch detailliert zu den vorläufig geltenden und verbindlichen Regeln und Verhaltensweisen auf unserer Anlage.

Uns ist wichtig, dabei entsprechend Transparenz herzustellen, damit Jede/r ausführlich die Regelungen nachvollziehen kann.

 

Die Erlaubnis zum Spielbetrieb ist Teil der von der Bundes- und Landesregierung beschlossenen Lockerungen. Diese Lockerungen wurden möglich durch eine sehr verantwortungsvolle und disziplinierte Verhaltensweise und eine konsequenten Umsetzung der Einschränkungen und nicht etwa weil

Corona verschwunden wäre. 

 

Mit der gleichen Disziplin und dem gleichen Verantwortungsbewusstsein wird daher unsererseits dazu aufgerufen, die Lockerungen zu bewahren und möglicherweise weitere Schritte in Richtung Normalität zu ermöglichen.

 

 

 

Verhaltensregeln und Platzordnung für den eingeschränkten Spielbetrieb auf der Tennisanlage des Ockenheimer Tennisclub e.V. 

ab dem 20.4.2020

 

 

Grundlage:

 

Grundlage der nachfolgenden Regeln bildet die 4. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP (4. CoBelVO) vom 17.4.2020. 

 

Hierbei sind insbesondere der § 1 Abs. 6 und der § 4 Abs. 1 für uns maßgebend. Ebenso wichtig ist die zugehörige „Auslegungshilfe der Landesregierung“. Darin ist Tennis im Freien als Breitensport ausdrücklich erlaubt.

Ergänzend haben wir die für unseren Sport maßgeblichen Empfehlungen des Deutschen Tennis Bundes herangezogen.

 

§ 1 Abs 6 der Verordnung im Wortlaut:

 

Individualsport im Freien, beispielsweise Rudern, Segeln, Tennis, Luftsport, Leichtathletik, Golf, Reiten und ähnliche Sportarten, bei dem das Kontaktverbot und der Mindestabstand nach § 4 Abs 1 eingehalten werden können, ist zu Freizeit- und Trainingszwecken zulässig.

Zu diesem Zweck ist die Nutzung von Einrichtungen und Anlagen im Freien nach Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 mit Ausnahme der Schwimm- und Spaßbäder zulässig, soweit die gebotenen Hygienemaßnahmen eingehalten werden und der Träger der Einrichtung oder Anlage einer Öffnung ausdrücklich zustimmt.

 

§ 4 Abs 1 der Verordnung im Wortlaut:

 

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person und im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes zulässig. Zu anderen als im Satz 1 genannten Personen ist in der Öffentlichkeit, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

 

Öffnung der Anlage des OTV e.V.:

 

Der Vorstand des OTC e.V. stimmt der Öffnung der vereinseigenen Anlage ab Montag, 20.4.2020 zu. Zur Einhaltung der Bestimmungen der 4. CoBelVO RLP wird der Verein Verhaltensregeln als verbindliche Platzordnung für die Nutzer/Mitglieder des Vereins aufstellen und gleichzeitig im Rahmen seiner Möglichkeiten Hygienemaßnahmen treffen. 

Ergänzend wendet der Verein die Empfehlungen des Deutschen Tennis Bundes an.

 

Spielbetrieb und Regeln:

 

Ab Montag, dem 20.4.2020 stehen alle drei Plätze dem Spielbetrieb zu Verfügung.

Die Plätze 2 und 3 können ab sofort über das elektronische Buchungssystem reserviert werden.

Platz 1 bleibt flexibel nutzbar.

Ein regulärer Trainingsbetrieb auf Platz 1 findet nicht statt (siehe Trainings/Übungsmöglichkeiten)

 

Die Lage der Plätze 1,2 und 3 garantiert ausreichend Abstand zu den Spielerinnen und Spieler, weshalb alle drei Plätze auch gleichzeitig bespielbar sind.

Werden mehr wie ein Platz bespielt, so sind beide Eingangstüren zu öffnen und zum Betreten und Verlassen der Anlage zu nutzen. Ein „Queren“ der Plätze vom Haupteingang aus ist nicht gestattet.

 

Auf den Plätzen dürfen Einzel und Doppel gespielt werden. 

Doppel allerdings nur von Personen aus dem gleichen Hausstand.

 

Generell gilt:

- Der Mindestabstand zu anderen Spielerinnen und Spielern muss durchgängig gewahrt bleiben. Das gilt auch beim Betreten und Verlassen des Platzes sowie beim Seitenwechsel und bei Spielpausen.

- Unsere Spielerbänke auf dem Platz dürfen benutzt werden. Ihre jetzige Positionierung mit weitem Abstand voneinander darf nicht verändert werden.

- Auf die obligatorischen Handshakes, Umarmungen oder das Abklatschen ist zu verzichten.

- Fremdspieler/Gäste sind bis auf weiteres auf der Anlage nicht zugelassen.

- Die Aufenthaltsdauer auf der Anlage vor und nach dem Spiel ist auf ein Minimum zu beschränken.

- Wer sich krank fühlt oder auch schon leichte Krankheitssymptome verspürt, darf die Anlage nicht betreten.

 

Trainings/Übungsmöglichkeiten

 

Der reguläre Trainingsbetrieb, d.h. das Mannschaftstraining bleibt weiterhin untersagt.

Als Individualsport sind jedoch zur Wahrung der körperlichen Fitness individuell gebuchte Übungseinheiten mit dem 

Trainer des OTC e.V. gestattet.

 

In Anlehnung an die Regelung für den Spielbetrieb sind Einzeltrainings mit zwei Personen möglich. Ausnahme: Maximal vier Personen sofern aus dem gleichen Hausstand.

Die Maßnahme darf lediglich mit dem in die Regeln und Hygienevorschriften eingewiesenen Trainer des OTC e.V. (Garry Wotschke) durchgeführt werden.

Fremdtrainer und Fremdspieler sind nicht zugelassen.

 

Der Trainer verpflichtet sich, die geltenden Platzregeln einzuhalten bzw. auf deren Einhaltung zu achten. Darüberhinaus verpflichtet sich der Trainer bei jeder Maßnahme ausreichend Hand - Desinfektionsmittel mitzuführen und vor und nach der Übungsmaßnahme anzuwenden.

Zusätzlich führt der Trainer sogenannte Alltagsmasken in ausreichender Anzahl mit, um diese auf Wunsch aushändigen zu können.

 

Nach Beendigung der individuell vereinbarten Übung, ist die Anlage umgehend zu verlassen. Es gelten hier die gleichen Regeln wir für den Spielbetrieb sowie die nachfolgenden Regeln zur Hygiene und den sonstigen Regeln.

 

Hygienemaßnahmen

 

- Der Verein stellt Hand-Desinfektionsmittel im Rahmen seiner Möglichkeiten. Dieses ist vor und nach dem Spiel zu benutzen.

- Die vereinseigenen Toiletten dürfen unter Beachtung der Hygiene benutzt werden.

- Die Duschen hingegen dürfen nicht benutzt werden

- Die Umkleideräume dürfen infolge ihrer Größe nur Einzeln betreten und genutzt werden.

- Der Aufenthalt im Vorraum des Vereinsheim ist lediglich auf Gänge zur Toilette, zur Umkleide oder zur Getränkeabholung zu beschränken.

- Im Vorraum darf sich maximal 1 Person aufhalten.

- Der Verzehr von Getränken oder Speisen in allen Räumen des Vereinsheim ist nicht gestattet.

 

Sonstige Regeln

 

- Die Terrasse des Vereins ist nach dem Umbau ausreichend groß, um den Mindestabstand gegenseitig zu gewährleisten.

- Dennoch ist der Aufenthalt auf der Terrasse zeitlich auf ein Minimum zu beschränken. Dies gilt auch für wartende Spieler/innen.

- Zusammenkünfte über den erlaubten Spielbetrieb hinaus sind nicht erlaubt.

- Die Nutzung des Grillplatzes ist ebenfalls nicht gestattet. 

- Haustiere dürfen bis auf Weiteres nicht auf die Anlage

 

 

Alle aufgeführten Regeln und Verhaltensweisen dienen in erster Linie der Gesundheitsvorsorge und der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben.

 

Eine Verletzung der Regeln bedeutet im Umkehrschluss nicht nur die Gefährdung der Gesundheit Anderer sondern eine Gefährdung des nunmehr eingeschränkt möglichen Spielbetriebs.

Wir bitten Euch daher herzlich um gegenseitige Motivation wenn es um die Einhaltung dieser Platzordnung geht.

 

Leider müssen wir jedoch auch darauf hinweisen, dass die Nichtbeachtung dieser Regeln durchaus Bußgelder für die einzelne Person oder unter Umständen auch für den Verein zur Folge haben kann.

 

Wir hoffen sehr, dass es Anfang Mai zu weiteren Lockerungen kommen wird und vor allem auch der normale Doppel-Spielbetrieb möglich sein wird. 

In diesem Sinne viel Spaß bei der Ausübung des schönsten Sports im Freien!

 

Ockenheim, 19.4.2020

 

Ockenheimer Tennisclub e.V.

Der Vorstand

 

Abschluss Umbauarbeiten


Liebe OTC-Tennis Gemeinschaft,

 

in diesen Tagen gibt es kaum gute Neuigkeiten.

Dennoch sind es oftmals kleine Meldungen aus dem näheren Umfeld, die uns positiv stimmen und uns große Zuversicht geben: 

 

Trotz aller Widrigkeiten hat es die Mannschaft von Franky geschafft, unsere Terrasse mit der Fertigstellung der neuen Einzäunung komplett zu machen. Bei den jetzt möglichen ausgedehnten Spaziergängen könnt Ihr euch davon überzeugen, wie toll die Jungs gearbeitet haben.

 

Für diesen Fleiß und dieses Engagement möchten wir auf diesem Wege Franky‘s Mannschaft ein ganz großes Danke sagen.

 

Unsere Tennisanlage steht nunmehr mit Terrasse und Grillplatz bereit für eine bessere Zeit nach dieser schwierigen Phase.

Bis dahin wünschen wir Euch und unseren fleißigen Baumeistern das Wichtigste: Bleibt gesund!!!

 

Euer Vorstandsteam

01.04.2020

Mitgliederversammlung wird verschoben


Die Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir bitte unsere Mitglieder um Verständnis. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben, sobald dieser feststeht.

 

Der Vorstand

16.03.2020

Mitgliederversammlung am 24.03.2020


Liebe Mitglieder,

 

wir laden euch alle ganz herzlich zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 24.03.2020 um 19:00 Uhr in das Gemeindehaus Ockenheim ein.

 

Folgende Tagesordnungspunkte werden thematisiert:

 

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Bericht des 2. Vorsitzenden
  4. Bericht der Sportwartin und der Mannschaftsführer/-innen
  5. Bericht der Jugendsportwartin
  6. Bericht des Schatzmeisters
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Turnusgemäße Neuwahlen der Vorstandsmitglieder gem. Satzung
    1. 1. Vorsitzende/-r
    2. Schriftführer/-in
    3. Jugendsportwart/-in
    4. Verantwortliche/r Mitgliederbetreuung/-verwaltung
  10. Wahl des/der 1. Kassenprüfers/Kassenprüferin
  11. Terminvorschau 2020
  12. Verschiedenes

 a. Vorstellung Stand der Überlegungen der möglichen Erweitertung der Freizeitanlage in Ockenheim

 b. Neues zur online Platzreservierung

 

Anträge und Ergänzungen zur Tagesordnung können in schriftlicher Form bis spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung an uns gerichtet werden (1. Vorsitzender, Bergstr. 56, 55437 Ockenheim).

 

Über eine rege Beteiligung an der Mitgliederversammlung würden wir uns sehr freuen.

 

 

Der Vorstand

15.02.2020

Schulsport mal anders - Ockenheimer Tennisclub setzt Kooperation mit Grundschule erfolgreich fort


Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Tennisevent durch die Kooperation des Ockenheimer Tennisclubs gemeinsam mit der Ockenheimer Grundschule statt.

 

Die Kinder der Ockenheimer Grundschule (Klasse 1-4) bekamen die Möglichkeit durch den Vereinstrainer des Ockenheimer Tennisclubs (Garry Wotschke) in die Sportart des Tennis hinein zu schnuppern. Das Event fand an zwei Vormittagen statt. Dort stand das Event unter den Vorzeichen Tennis und Koordination. Während die eine Hälfte an Techniken feilte oder gar zum ersten Mal erklärt bekam, was man mit einem Tennisschläger eigentlich so anfangen kann, übte die zweite Hälfte das Balancieren mit Tennisbällen, das Ballspielen oder auch kognitive Koordinationsübungen.

 

Rundum waren es mal wieder zwei tolle und erfolgreiche Tage mit vielen begeisterten und sportlichen Kid's der Ockenheimer Grundschule. Ein besonderes Dankeschön geht an die Rektorin der Ockeheimer Grundschule, Frau Perrey und an den Vereinstrainer des Ockenehimer Tennisclubs, Garry Wotschke!

22.01.2020

2019

Terrassenumbau läuft auf Hochtouren



Die Umbauarbeiten unserer Vereinsterrasse sind im vollen Gange. Wir freuen uns jetzt schon sehr auf die Einweihung. Ab nächster Saison können wir dann den wunderbaren Blick genießen.

 

Ein ganz großer Dank gilt allen helfenden Händen, die uns immer Unterstützen! Darauf sind wir sehr stolz.


Weck, Worscht und Woi beim OTC


Am vergangenen Wochenende fand zum ersten Mal unser neues Weinevent Weck, Worscht & Woi statt. Die Besucher trotzten den etwas widrigen Wetterbedingungen, erschienen zahlreich und blieben bis spät in die Nacht! 

 

 

 

 

 

 

 

 

29.07.2019


Letzter Spieltag


Unsere Teams gingen am vergangenen Wochenende in die letzten Medenspiele der Saison!

Den Auftakt machten die Herren 65 gegen Trechtingshausen. Bei tropischen Temperaturen erkämpfte man sich ein 7:7 Unentschieden und damit endgültig den Klassenerhalt!

Die Herren 55 unterlagen zuhause leider mit 0:14 gegen Sprendlingen und müssen den Abstieg in die B-Klasse hinnehmen.

Unsere Damen 55 zeigten noch einmal großen Kampfgeist. Gegen Weiler lag man zunächst 2:6 zurück. Allerdings konnten beide Doppel jeweils im CT gewonnen werden - und zwar mit 10:8 und 14:12! Und auch hier konnte man dadurch die Klasse halten!

Die Damen 30 holten zum Abschluss einen 9:5 Sieg gegen Zornheim, sicherten sich einen starken 2. Platz und verpassten den Aufstieg nur knapp!

29.07.2019

8. Spieltag - auch Herren 1 steigen auf!


Wir gratulieren unseren Herren 1 ganz herzlich zum Aufstieg in die A-Klasse! Nach einem ganz großen Kampf gegen Mainz-Drais konnte man sich mit 14:7 durchsetzen und den Aufstieg eintüten!
Einmal wieder eine ganz starke Team-Leistung!
Herren 65: 12:2
Herren 55 4:10
Herren 1: 14:7
Damen: 2:12

Weck, Worscht und Woi beim OTC


7. Spieltag - Herren 2 machen Aufstieg klar


Herren 55 5:9
Herren 2: 21:0
Herren 3: 4:17
Damen: 7:7
Damen 30: 10:4 

6. Spieltag


Herren 2: 16:5
Damen: 0:14
Damen 30: 7:7

5. Spieltag


Unsere Damen holten sich beim 12:2 in Worms ihren nächsten Sieg. Vor Allem im Doppel zeigten sie Kampfgeist und sicherten sich beide Matches im Match Tiebreak, das Doppel Kübler/Färber mit 12:10, Kunz/Fauth mit 13:11.

Die Herren 1 ließen gegen Mainz-Weisenau nichts anbrennen und gewannen mit 21:0. Damit gibt es am letzten Spieltag das direkte Aufstiegsspiel gegen Drais.

Auch unsere Herren 3 konnte einen knappen 12:9 gegen Harxheim einfahren. 

Eine weitere starke Leistung zeigten unsere Damen 50. Gegen Oppenheim sah es nach den Einzeln nicht gut aus. Allerdings konnten beide notwendigen Doppel gewonnen und der 8:6 Heimsieg eingefahren werden. 

Die Herren 65 hatten es leider nicht leicht. Gegen Lörzweiler sah man mit 2:12 den Kürzeren.

Herren 65 2:12
Damen 50: 8:6
Herren 1: 21:0
Herren 3: 12:9
Damen: 12:2

4. Spieltag


Damen 50: 9:5
Herren 1: 19:2
Herren 2: 19:2

Mitgliederversammlung - Judith Hassemer erhält silberne Ehrennadel


Auch dieses Jahr war unsere Mitgliederversammlung nicht nur ein offizieller, sondern auch ein emotionaler Akt.

Judith Hassemer, ehemalige 2. Vorsitzende und jahrelange Sportwartin des Vereins, tritt aus dem Vorstand zurück. Mit großer Leidenschaft und Zuverlässigkeit war Judith immer für den OTC im Einsatz. Da musste man nicht lang überlegen, dass sie vom TV Rheinhessen mit der Ehrennadel in Silber prämiert wurde. Außerdem wurde sie von den versammelten Mitgliedern zum Ehrenmitglied des OTCs ernannt.

Ihre Nachfolge tritt Sylvia Iserhardt, die in den letzten Jahren bereits als ihr Vertretung fungierte, an.

Ebenso im in ihrem jeweiligen Amt bestätigt wurden.

Maximilian Kunz als 2. Vorsitzender,
Klaus Franz als Schatzmeister und
Julian Becker als Technischer Wart.

Eine bedeutende Änderung wurde durch Vorstandsmitglied Marius Schmitt vorgestellt. Um den Verein weiterhin modern zu halten und weiterzuentwickeln präsentierte er zunächst den neuen Auftritt des OTCs auf Instagram, sowie ein neues Platzreservierungssystem, welches nun online verfügbar ist.

Liebe Judtih,
der Ockenheimer Tennisclub bedankt sich im Namen aller Mitglieder von ganzem Herzen für deine geleistete Arbeit! Du bist ein großer Teil des Vereins und ohne dich würden wir nicht da sein, wo wir heute stehen!


4. Spieltag - Herren 65 unterliegen Saulheim/Schornsheim 3:11


3. Spieltag - Ergebnisse


Und so spielten unsere Mannschaften am 3. Spieltag:

Herren 1: 19:2

Herren 2: 21:0

Herren 3: 14:7

Herren 65: 9:5

Damen: 0:14

Damen 50: 7:7


2. Spieltag - Ergebnisse


Im 2. Heimspiel haben unsere Damen wieder eine starke Leistung erbracht. Beim 9:5-Heimsieg gegen Nieder-Olm bewiesen sich unsere Mädels gegen weitgehend höher eingestufte Spielerinnen und ließen nichts anbrennen!

Auch unsere Herren 55 sicherten sich den 1. Saisonsieg beim starken 12:2 gegen Worms-Weinsheim. 

Gegen Badenheim spielten unsere Damen 30 in engen umkämpften Matches im 1. Saisonspiel 7:7 Unentschieden.

Wegen bestem Fritz-Walter-Wetter mussten die Damen 50 in die heiligen Tennishallen von Jugenheim ausweichen. Leider gab es hier eine 4:10-Niederlage.

Auch unsere dritte Herrenmannschaft musste sich beim Auswärtsspiel gegen MTV 1817 Mainz mit 5:16 geschlagen geben.

2. Spieltag - Begegnungen



Erfolgreicher 1. Spieltag für den OTC


Und so spielten unsere Mannschaften heute:

Herren 1: 21:0

Herren 2: 13:8

Herren 3: 14:7

Herren 55: 5:9

Damen: 10:2

Damen 50: 7:7

1. Spieltag - Begegnungen



Plätze wiedereröffnet


Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer und es naht die nächste Tennissaison: Seit Samstag sind die Plätze wieder bespielbar.

 

Gemeinsam mit 15 tatkräftigen Helfern haben wir die Anlage fit für die Tennissaison 2019 gemacht. Nun können die Plätze wieder täglich bespielt werden!

 

 

Weitere Bilder können hier angesehen werden.

 

 

 

 

 

 

Eine erfolgreiche Saison und viel Freude beim Spielen wünsche wir all unseren Mitgliedern!

 

28.03.2019

 


Saisoneröffnungsturnier


Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt (Kaffee und Kuchen sowie deftige Speisen). Kommt vorbei - wir freuen uns auf euch!

15.03.2019

Winterwanderung im Wispertal


Am vergangenen Wochenende startete der OTC mit der traditionellen Winterwanderung ins Jahr 2019. Dieses Jahr führte es die 34 tapferen Wanderer bei regnerischem Wetter ins Wispertal. Insgesamt 12km wurden bei guter Stimmung zurückgelegt. Tolles Ambiente, bei gutem Essen und Trinken, rundete den Tag wunderbar ab.

15.01.2019